Freiwillige Feuerwehr Altglienicke
logo
Home
Geschichte
Mannschaft
Einsatzfahrzeuge
LHF 20/8
LHF 16/12
LF 16 TS
Einsatzstatistik
neue Mitglieder
Notrufnummern
Gästebuch
Partnerlinks
Förderverein
Jugendfeuerwehr
Impressum


LHF 20/8 Allrad

 

 

 

Technische Daten und Geschichte:

 

LHF            Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug

20              2000 Liter/min  Pumpenleistung

8                800 Liter Löschwasserbehälter

 

Indienststellung:  November 2010

 

 

 

 

Mit Mitteln des Konjunkturpakets II konnten für die Freiwilligen Feuerwehren Berlins sechs neue Lösch-Hilfeleistungsfahrzeuge LHF 20/8 Allrad beschafft werden. Es handelt sich dabei um Rosenbauer AT-2-Aufbauten auf Mercedes Atego 1226 AF 4x4-Fahrgestellen, deren Euro-5-Motoren 188 KW/260 PS leisten. Die Feuerlöschkreiselpumpen leisten 2.000 l/min bei 10 bar Förderdruck, die Löschwasserbehälter fassen 800 l. Die Schaumzumischung erfolgt mit dem Schaummitteldruckzumischsystem „Digidos“. Die Fahrzeuge sind für eine Besatzung 1+ 8 ausgelegt.

 

 

Die feuerwehrtechnische Ausstattung umfasst u.a. :

 

• vier Pressluftatmer (davon zwei im Mannschaftsraum)

• Drucklüfter

• Elektrotauchpumpe

• Sprungpolster

• hydraulischer Rettungssatz mit Kombischere/-spreizer und Rettungszylinder

• Streuwagen für Öl-Bindemittel

• Motorkettensäge

• elektrischer Trennschleifer mit 30 mm Diamant-Trennscheibe

• Multifunktions-Brechstange

• hydraulischer Türöffner

• Hebekissensatz

• Schaufeltrage

• Strahlenmesskoffer

• Not-Dekontaminationsset

• diverse Werkzeugkoffer

 

 

Da die LHF der Freiwilligen Feuerwehren häufig als First Responder eingesetzt werden, gehören auch ein Notfallrucksack und ein vollautomatischer Defibrillator (AED) zur Ausrüstung. Die Fahrzeuge sind weiß lackiert und mit tagesleuchtroten (RAL 3026) bzw. weißen, retroreflektierenden Folien im „Berliner Design“ beklebt. Der charakteristische „Swoosh“  (Viertelbogen) ist im Bereich der Fenster semitransparent ausgeführt.

Mit den neuen Fahrzeugen stehen den Freiwilligen Feuerwehren in Berlin universell einsetzbare Einsatzfahrzeuge zur Verfügung, die den aktuellen LHF 20/12 der Berufsfeuerwehr kaum in etwas nachstehen.

Die Neufahrzeuge werden stationiert bei den Freiwilligen Feuerwehren Hellersdorf, Hermsdorf, Wartenberg, Altglienicke, Rudow und Kladow

 

 

 

 

Technische Daten

Fahrgestell:

Mercedes Atego 1226 AF 4x4

Aufbau:

Rosenbauer

Motor:

Euro 5

Motorleistung:

188 KW / 260 PS

Zul.Gesamtgewicht:

12.000 kg

Länge:

7.036 mm

Breite:

2.500 mm

Höhe:

3.234 mm

Radstand:

3.860 mm

Wendekreis:

17.400 mm

Löschwasserbehälter:

800 l

Pumpe:

2.000 l bei 10 bar

Besatzung:

1:8

 Quelle: Berliner Feuerwehr

 

 

 

 

 

 

   

links

 

rechts

 

 

 

   

linksseitig geöffnet

 

rechtsseitig geöffnet

 

 

 

   

Mannschaftsraum

 

Pumpenraum

 


Freiwillige Feuerwehr Altglienicke ---- 12524 Berlin, Semmelweisstr. 87 Tel: 679 89 037 | post@feuerwehr-altglienicke.de